Unser Team

Auf dieser Seite möchten wir euch die Gästebetreuung vorstellen, die sich um den Betrieb unserer Pflegestelle kümmert.

Maja

Maja – die Chefin

Cleo die Neugierige

Cleo – die Neugierige

Leo der Lustige

Leo – der Lustige

Die beiden Dosenöffner

Die beiden Dosenöffner

  • Maja: Ganz eindeutig die Chefin im Katzen-Tempel. Maja kommt selbst aus dem Auslandstierschutz und hat bei uns über Vox Animalis ein neues Zuhause gefunden. Sie kennt also das harte Leben und die lange Fahrt, die viele unserer Gäste hinter sich haben, nur zu gut.
  • Cleo: Wo Cleo ist, ist vorne. Sobald sich im Haus etwas rührt, muss sie unbedingt mit dabei sein. Cleo stammt ebenfalls aus dem Tierschutz. Ihre Mutter war eine Wildkatze und sie ist die letzte aus einem Wurf von Geschwistern, die ihr Zuhause bei uns bekam.
  • Leo: Leo ist ein kleines Energiebündel – egal, ob es beim Spielen oder Schmusen ist. Eigentlich war er ein Mitglied der Fünfer-Bande, die wir vermitteln wollten, aber er hat sein Zuhause gleich bei uns aufgeschlagen.
  • Nicole: Seit vielen Jahren schlägt ihr Herz für Tiere und Katzen waren immer ein wichtiger Teil ihres Lebens. Mit der eigenen Pflegestelle erfüllt sie sich einen Herzenswunsch, denn der Tierschutz ist für sie ein extrem wichtiges Thema.
  • Martin: Tiere mochte er schon immer, doch inzwischen hat ihn Nicole mit dem Thema Tierschutz angesteckt. Und auch Katzen sind aus seinem Leben nicht mehr wegzudenken. Besonders sein „Bürsti“ (Cleo) hat sich einen festen Platz in seinem Herzen erobert.

moment….
da fehlt doch noch wer:

  • Tinka: Seit 2016 ist auch die griechische Landschildkröte ein fester Bestandteil des Teams. Er mäht im Sommer den Rasen und passt auf die Katzen im Garten auf – na ja, manchmal zumindest.
Tinka

Tinka